Museen in Thailand

Chanthaburi: Der Geheimtipp an der Ostküste Thailands

Chanthaburi gilt bei vielen Thailand-Kenner als absoluter Geheimtipp. Sattgrüne Landschaft kennzeichnet diese Provinz an der Ostküste Thailands. Die dichte Bewaldung sorgt für kühle und frische Luft. Ein Highlight Chanthaburis ist die abwechslungsreiche Landschaft. Berge, Flüsse, Wasserfälle und starke Bewaldung weichen an der Küstenlinie dem Meer, Sandstränden und Mangroven.

 

Wie in abgelegenen und ruhigen Teilen Thailands typisch triffst du hier vor allem freundliche und relaxte Menschen. Westliche Ausländer werden in Chanthaburi teilweise noch mit großen Augen bestaunt und nach Fotos gefragt. An einigen wenigen Orten der Provinz haben sich ausgewanderte Rentner aus dem Westen angesiedelt, doch Touristen sind in Chanthaburi noch rar.

 

Die Google Maps Location aller Sehenswürdigkeiten findest du unter diesem Link:

https://www.google.co.th/maps/placelists/list/13d2inmwsXgKpj51TgRNTF0lh3yA

 

Einen Überblick der schönsten Reiseziele Chanthaburis und ob diese Provinz wirklich ein Geheimtipp ist, zeige ich dir in dem folgenden Artikel:

mehr lesen 1 Kommentare

Kultur in Bangkok: 7 Geheimtipps für Museen in Bangkok

Bangkok, eine Stadt die vor allem wegen ihrer vielen Shopping Malls, dem aufregendem Nachtleben und unzähligen Tempeln bekannt ist. Allerdings hat Bangkok kulturell noch viel mehr zu bieten. Eine stetig wachsende Anzahl an Museen führt den Besucher ein in die kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt der Millionen Metropole in Thailand.

 

Damit du eine Übersicht bekommst welche Museen Entspannung, gute Erreichbarkeit, ein gutes Preis - Leistungsverhältnis und das richtige Thema für dich bereit halten, will ich dir meine 7 Geheimtipps für Museen in Bangkok vorstellen.

mehr lesen 2 Kommentare

Das Museum Siam National Discovery

Im Museum Siam National Discovery wird die Frage gestellt: Was bedeutet es Thai zu sein?

Dazu werden mehrere Antwortmöglichkeiten aufgezeigt.

In den verschiedenen Ausstellungen des Museums werden einige interessante Aspekte der thailändischen Gesellschaft und Identifikationsmuster erläutert.

 

Das Museum liegt in direkter Nachbarschaft des Wat Po, jedoch verirren sich kaum Besucher in die Ausstellungen des Museums.

 

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 10-18Uhr / Montag, Feiertags geschlossen

Eintrittspreise: 200 Baht / Freier Eintrittt ab 16 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

Das Museum Mr. Kukrit House- Einsichten in die thailändische Oberschicht

Die Residenz des Mr. Kukrit gibt einen unverfälschten Einblick in das Leben und die Wohnverhältnisse einer äußerst bekannten thailändischen Persönlichkeit des 20.Jahrhunderts.

 

Die ruhige Anlage naher der BTS Station Chong Nonsi lässt erkennen, wie die thailändische Oberschicht Mitte des 20. Jahrhunderts gewohnt und gelebt hat.

 

Eintrittspreis: 50 Baht

Öffnungszeiten: täglich 10-16 Uhr

 

Die gesamte Wohnanlage ist begehbar und bietet neben traditioneller Architektur, idyllischen Gartenanlage und thailändischer Kunst, auch genügend schattige Sitzplätze.

mehr lesen 0 Kommentare

Das Museum Kamthieng Haus  - Ein Blick in das Thailand vor 100 Jahren

Das Museum Kamthieng Haus inmitten Bangkoks Geschäftsviertel hebt sich wunderbar von der umgebenen Hektik ab. Der idyllische Garten und die Häuseranlage, in denen das Museum beheimatet ist, liegen ruhig und schattig in der Innenstadt Bangkoks.

 

Dieses Museum ist eine gute Anlaufstelle um näheres über die kulturellen Wurzeln der thailändischen Gesellschaft zu erfahren. Hier werden tiefe Einblicke in das Leben der Thais vor 100 Jahren gewährt.

 

Eintrittspreis: 100 Baht

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 9Uhr - 17Uhr

 

Viele Besucher sind, obgleich der zentralen Lage, nicht zu erwarten. Meistens hat man die Ausstellung für sich allein.

mehr lesen 0 Kommentare

Das Jim Thompson Haus in Bangkok

Ein Name, der eng verbunden ist mit der thailändischen Seidenproduktion, lautet Jim Thompson.

Dieser verband die industrielle Seidenproduktion mit der traditionellen thailändischen  Seidenweberei. Die daraus entstandenen Stoffe erfreuten sich weltweiter Beliebtheit und  machten Jim Thompson zu einem wohlhabenden Geschäftsmann. 


Das Haus, welches Jim Thompson in Bangkok bewohnte, steht heute als Museum für Besucher  offen und ist aufgrund der guten Lage und der interessanten Architektur bei Touristen beliebt.

mehr lesen 0 Kommentare

Ruhiger Museumsgarten für thailändische Kultur - Das Suan Pakkad Palace Museum

Eines der ruhigsten und umfangreichsten thailändischen Kulturmuseen liegt mitten im Zentrum Bangkoks nahe der BTS Phaya Thai: Das Suan Pakkad Palace Museum.

 

Dieses Museum liegt malerisch in einer Gartenanlage und ist noch kaum besucht. Deswegen kann man sich hier entspannt die vielen unterschiedlichen Ausstellungen anschauen.

 

Die Ausstellungen beinhalten Fossilien von thailändischen Tieren, traditionelle thailändische Musikinstrumente, Überreste der Ban Chiang Kultur und viele weitere einzigartige Kunstgegenstände, wie bunte Khon-Masken.

mehr lesen 0 Kommentare

Thailändische Kultur-Ausstellung im Thailand Cultural Centre

In Thailand gibt es viele Attraktionen, bei denen Einblicke in die thailändischen Kultur und Tradition möglich sind. Leider müssen Ausländer für diese Sehenswürdigkeiten meist einen viel höheren Eintrittspreis als die Thais bezahlen.


Die ständige  Ausstellung im Thailand Cultural Centre über die Geschichte und den Ursprung der thailändischen Nation und Kultur bildet  da eine kostenfreie Ausnahme.

Weder Thais noch Ausländer müssen hier Eintritt bezahlen.

 

Die kleine Ausstellung bietet eine gute Einsicht in das Verständnis der Thais von ihrer eigenen Kultur, wie sie diese definieren und wo sie deren Ursprünge sehen.

mehr lesen 1 Kommentare