Der Isarn auf unbekannten Wegen

Khon Kaen Reisetipps

Khon Kaen ist den meisten Thailand Reisenden eher weniger ein Begriff. Dies liegt an dem abgelegenen Standort im Nordosten Thailands und wahrscheinlich daran, dass Khon Kaen keinen Strand hat.

Allerdings hat diese grosse Provinz einige sehenswerte Attraktionen, die noch wenig besucht und bei Touristen weitgehend unbekannt sind.

 

Hier kannst du neben Nationalparks, archäologischen Fundstätten und Khmer-Ruinen, auch in der Provinz-Hauptstadt Khon Kaen einiges entdecken.

 

Die vielen Attraktionen dieser Provinz bieten Reisenden nicht nur einiges an architektonischen und natürlichen, sondern auch kulturellen Highlights.

 

Wie du die Sehenswürdigkeiten am Besten erreichst, was die beste Reisezeit ist und worauf du noch achten solltest, erfährst du im ausführlichen Artikel.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Buriram Reisetipps

Buriram, einst eine überaus beschauliche Provinz, zieht nun immer mehr Touristen aus dem In- und Ausland an. Dies verdankt Buriram nicht nur seinen bedeutenden Khmer Ruinen, sondern auch den immer berühmter werdenden Sportstätten nahe der Stadt Buriram.

 

Buriram ist in ganz Thailand für seine Weltklasse Muay Thai Boxer bekannt. Die Kämpfe finden meist zu besonderen Feierlichkeiten und Festtagen statt. Du kannst hier echte Spektakel - umsonst oder für 100-200 Baht Eintritt - erleben.

 

In den letzten Jahren erlangt der Fussball Club Buriram United immer mehr Bekanntheit. Neben vielen nationalen Meistertiteln ist dieser Verein auch international erfolgreich. Das Fussballstadion ist auch für Fussballverächter einen Besuch wert. Tolle Atmosphäre und billige Tickets garantiert.

 

Dazu kommen immer weitere sportliche Attraktionen, wie etwa der Buriram Racing Circuit, welcher nach ehrgeizigen Plänen auch bald Formel 1 Rennen abhalten soll.

 

Welche sportlichen Ereignisse, Khmer Ruinen und weitere Sehenswürdigkeiten du in Buriram nicht verpassen solltest, erfährst du in unserem Artikel.

 

mehr lesen 5 Kommentare

Ubon Ratchathani Reisetipps

Ubon liegt im Länderdreieck von Thailand, Laos und Kambodscha, bekannt auch als das smaragdfarbene Dreieck. Namensgebend dafür ist der immergrüne Regenwald den du hier vorfindest.

 

Die Provinz ist mit 1,8 Millionen Einwohner die drittgrößte Provinz Thailands.

 

Die Provinz Ubon hat einiges an beeindruckender Natur zu bieten. In der Grenzregion zu Laos kannst du Wasserfälle, schöne Aussichten über Täler und Berge, sowie den Grand Canyon Thailands und einen zweifarbigen Fluss finden. Mehr zu den Natur-Highlights Ubons findest du am Ende des Artikels.

 

Auch die Stadt Ubon hat viel zu bieten. Dabei finden noch kaum Touristen den Weg in diese abgelegene Gegend Thailands.

In Ubon Stadt kannst du neben einigen wichtigen Tempeln, auch mehrere Museen und Denkmäler besuchen.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Korat Reisetipps

Korat oder auch Nakhon Ratchasima, so der offiziele Name dieser Provinz im Nordosten Thailands, ist flächenmäßig und von der Einwohnerzahl her einer der größten Provinzen im Lande.

 

Die Provinz Korat an der Grenze des Isarn bietet mit seiner reichen Kultur und vielfältigen Natur einige der schönsten Sehenswürdigkeiten in Thailand. Dabei finden noch relativ wenige Touristen den Weg hierher.

 

Die Natur mit wunderschönen Wasserfällen und atemberaubenden Aussichten lässt sich vor allem im Khao Yai Nationalpark erleben.

 

Kulturell kannst du in Korat neben einigen eindrucksvollen Tempeln auch Khmer Ruinen entdecken, welche zu den bedeutensten in Thailand gehören.

 

Wie du diese Sehenswürdigkeiten am besten erreichst, was du dabei beachten solltest und auf was du dich freuen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

mehr lesen 0 Kommentare